Informationspolitik

      Babylon 6 International

      Informationspolitik

      Aktuell übernehmen die freien Falken einen großen Teil der Entwicklung und der Werbung für das Babylon 6 Projekt innerhalb der Deutschsprachigen Star Citizen Gemeinschaft.
      Generell ist es jedoch jedem Botschafter freigestellt sich mit in das Projekt ein zu klinken und seine eigenen Gedanken und Ideen mit einfließen zu lassen.

      Über Punkte und Konzeptbereiche die von einem oder mehreren Botschaftern kritisiert werden, wird in einem treffen der Botschafter diskutiert und ein Kompromiss geschlossen.

      Generell werden alle neuen Konzepte und Ideen soweit sie ausreichend ausgearbeitet sind an alle Botschafter weitergeleitet und im Forum allgemein veröffentlicht.

      Das Projekt beinhaltet keine Geheimhaltungsklauseln und alle Inhalte werden sobald wie möglich mit jedem der es Lesen möchte geteilt.

      Letztlich wird dieser Entwicklungsprozess auch auf der RSI Seite des Babylon 6 Projekts veröffentlicht.

      Ausnahmen bilden hier lediglich Prozesse die noch in der Entwicklung begriffen sind, etwa die Kontakte zu Organisationen die noch nicht wissen ob sie das Projekt unterstützen möchten und falls ja in welcher Form.
      Hier wird die Information lediglich dann Preisgegeben wenn dies Offiziell wird durch einen Vertreter Affilate innerhalb der RSI Projekt Organisation Babylon 6.
      Auch in Zukunft werden wir die meisten Informationen zum Projekt öffentlich halten und so eine Spionage von anderen Organisationen unnötig machen. Es ist unser Ziel das im Babylon 6 Sektor alle Spieler eine sichere Heimat finden.
      Dies können wir nicht erreichen in dem wir das Projekt mit geheimnissen Spicken und Verschwörungen gegen irgendjemanden Planen.

      Inhaltsverzeichnis
      Zum nächsten Thema: Neutralität als Leitsatz
      zurück zum letzten Thema: Kommunikation