News, 16.09.2016: Weltraum Scheu / space aversion?

      News, 16.09.2016: Weltraum Scheu?

      Besucher und Freelancer (ohne Schiff)

      Es wird (nicht mit Sicherheit) auch einige Spieler geben die generell kein Interesse an Raumschiffen haben werden. Folglich also auch nichts mit dem Fliegen, Kämpfen usw. am Hut haben möchten. In unserer Planung werden diese Spieler, soweit sie nicht Teil der Projekt-Crew sind als Zivilisten bezeichnet. Zu meist Besucher aber zum Teil auch Freelancer, die sich auf der Station beschäftigen möchten ohne dabei in Kampfhandlungen oder Reisen mit Raumschiffen verwickelt zu werden (nach Möglichkeit).
      Auch Passagiere von Linien Schiffen werden bei uns generell erst einmal als zivile Besucher eingestuft. Derzeit überlegen wir noch ob es Sinnvoll ist ein Genesis Starline für das Projekt zu rekrutieren um Spielern die Möglichkeit zu geben zwischen der Station und dem UEE gebiet hin und her zu reisen, ohne selbst ein Schiff in Anspruch nehmen zu müssen.


      Tätigkeitsspektrum

      Besucher können auf der Raumstation in erster Linie Geld ausgeben, in dem Sie die Geschäfte der Spieler besuchen oder sich ein Quartier mieten. Auch wird es eine Möglichkeit geben Essen zu Ordern oder sich zu reinigen.
      Dies wird jedoch eventuell nicht direkt auf der Station stattfinden sondern auf einer Zugehörigen Endeavor mit Farm Modulen.
      Darüber hinaus können auch Besucher Black- und White Board Missionen erfüllen, soweit Sie die Voraussetzungen erfüllen und der Ersteller der Mission zustimmt.
      Natürlich darf man als Besucher auch schlicht die Station erkunden, bis auf die Sicherheitsbereiche.
      Eventuell wird es auch die Möglichkeit geben nicht Sprungfähige Schiffe zu Mieten um sich das System an zu schauen und der Station für eine begrenzte Zeit zu entfliehen.
      Alternativ können Besucher auch auf den Schiffen die Babylon 6 besuchen Anheuern, wenn der Kapitän des Schiffs einverstanden ist.


      Arbeiten ohne Raumschiffe zu nutzen

      Da wir noch nicht wissen welchen Umfang die Stationen im Spiel besitzen werden, sind wir noch immer darauf Vorbereitet einzelne Aufgaben notfalls auf Raumschiffe aus zu lagern und diese an die Station an zu docken, ähnlich wie die Idris hier auf dem Bild an die Port Olisar angedockt sind:



      Darüber hinaus wird die Station jedoch mit ziemlicher Sicherheit eigene Aufgabenfelder besitzen die von der Projekt Crew sowie Freelancern ausgefüllt werden können. Etwa die Wartung und Reparatur von Systemen der Station (wie zum Beispiel die Umwelt Kontrollen) als auch die Geschäfte die von den Spielern geführt werden können.
      Letztlich wird allerdings auch der Dienst in der Krankenstation oder der Forschungsabteilung für Besucher bzw. Freelancer eine Möglichkeit darstellen, da diese Schiffe in der Regel sich nicht von der Station entfernen werden. Daher ist hier der Aspekt des Raumschiffs nur sehr unterschwellig.
      Natürlich können wir auf der Raumstation nichts bieten das über die Anlage einer hydroponischen Anlage hinausgeht. Da wir durch die Räumlichkeiten des Spiels eingeschränkt bleiben werden.
      News, 9/16/2016: Space shyness?

      Visitors and freelancers (without ship)

      There will be (not sure) also have some players give generally no interest in spaceships. Consequently, so want nothing have with flying, fighting and so on hat. In our planning these players are, if they are not part of the Project Department are called civilians. to be to most visitors, but partly also Freelancers who want to deal on the station thereby implicated without having starships in combat or travel (if possible).
      Even passengers from Lines ships are classified with us generally once a civilian visitors. At present we are considering even if it is a useful Genesis Starline for the project to recruit players the chance to enter between the station and the UEE area back and forth to travel without having to even take a ship to complete.


      Range of activities

      Visitors can spend on the space station in the first place money where you can visit the shops of the players or rent a neighborhood. Also, there is a way to give food to orders or to clean up.
      However, this is may not take place directly on the station but on any Related Endeavor with farm modules.
      In addition, visitors black- and whiteboard can complete missions, provided you meet the conditions and agrees to the creator of the Mission.
      Of course, you may as well simply visitors explore the station, to the security areas.
      Possibly it will also give the opportunity not jump capable ships to rent to look at the system and get away from the station for a limited time.
      Alternatively, visitors can also go to the vessels the Babylon 6 visit embarkation, when the ship's captain agrees.


      To use works without spaceships

      Since we do not yet know the extent of that stations will have in the game, we are still waiting Prepared individual tasks necessary to sit down on spaceships from and to dock at the station on, similar to the Idris docked here in the picture to the Port Olisar are:



      In addition, the station is, however, almost certainly have their own areas of responsibility to be filled by the crew as well as freelancers project. About the maintenance and repair of systems of the station (such as environmental controls) as well as the transactions that can be performed by the players.
      Ultimately, however, the service in the infirmary or the research department for visitors or freelancers will be an option, since these vessels are not usually remove from the station. Therefore, here is the aspect of the spaceship very subliminally.
      Of course, we can not offer at the space station that goes beyond a hydroponic system the plant. Because we will remain limited by the space of the game.