Angepinnt Präsentationstema Babylon 6 Projekt

      Präsentationstema Babylon 6 Projekt


      Free Falcon Station: Babylon 6 Projekt

      Das Babylon 6 Projekt ist eine Idee der Freien Falken und stellt unser Langzeitziel da, dennoch läuft es separat und über eine eigenständige Organisation.
      Grund hierfür ist das wir das Organisationssystem von Star Citizen für dieses Projekt in all seiner Tragweite nutzen möchten. Dies bedeutet auch das man zur Selben Zeit seine Dienste in mehr als eine Organisation investieren kann. Mit der Projekt 6 Babylon Organisation wollen wir alle Organisationen und Spieler vereinen die sich der Charta von Babylon 6 und Ihren Zielen verschreiben möchten.



      Ziel des Babylon 6 Projekts

      Kurz gesagt, möchten wir gemeinsam mit mindestens weiteren 32 Organisationen eine gemeinschaftlich geführte große Raumstation betreiben.
      Diese Verbindung ist der Kern das Babylon 6 Projekts, dabei geht es weniger um ein Bündnis als viel mehr um eine diplomatische Einigung zur Leitung einer neutralen Station.

      Es ist nichts was wir zu Beginn von Star Citizen erreichen werden und auch nicht in den ersten Wochen oder Monaten, dennoch ist es unser Ziel und wie lange es auch dauert wir werden es erreichen.




      Umsetzung des Projekts

      Die Organisation Free Falcon Station wurde gegründet um alle Interessenten an einen Tisch zu bringen. Gemeinsam Ideen und Informationen zu sammeln und weitere neue Organisationen zu werben.
      Jede am Projekt beteiligte Organisation entsendet einen Repräsentanten, einen Botschafter, der die Interessen der eigenen Organisation wären der Planungsphase vertritt.
      Mit der Zeit werden wir die Regeln die den Organisationen im Projekt am Wichtigsten sind in einer Gemeinschaftlichen Babylon 6 Charta regelmentieren.
      Diese Charta wird jedoch nur für das Projekt gelten, jede Organisation wird weiter hin Ihre Soveränität behalten und kann außerhalb des Babylon 6 Sektors auch Wege beschreiten die laut der Babylon 6 Charta nicht erlaubt sind.
      Für uns ist lediglich wichtig, das jeder Spieler der innerhalb des Sektors von Babylon 6 ist, sich an diese Regeln hält, dies gilt für Mitglieder wie für Besucher.

      Für die meisten Spieler sollte dies jedoch kein Problem sein, da die Regeln lediglich einen friedlichen Umgang unter einander einfordern. Damit die Station und das Gebiet rings herum zu einer sicheren Zone für jeden wird der sich darin aufhält.


      Babylon 6 Charta
      (Aktuelle Fassung)

      §1.1 Allgemeine Regelungen für die Babylon 6 Raumstation
      Die Station wird allen Unterstützung zukommen lassen und keine unterlassene Hilfeleistung dulden, unabhängig von der Zugehörigkeit. Es wird eine freie Handels- und Versorgungsstation werden und keine Basis nur für Mitglieder der beteiligten Organisationen.

      §1.2
      Darunter fallen Hilfeleistungen für havarierte oder treibende Raumschiffe, erste Hilfe bei verwundeten, minimal notwendige Reperatur an Schiffen sowie eine Versorgung mit genügend Treibstoff um in die Sicheren Zonen zurück zu kehren.

      §1.3.1
      Alternativ kann den betreffenden auch auf der Babylon 6 Station unterschlupf gewährt werden, bis allierte Mitglieder der in Notstehenden Person eintreffen. Hier für werden Gästequartiere mit minimaler Ausstattung zur verfügung gestellt.

      §1.3.2
      Alternativ hier zu steht es dem Spieler frei auf der Station arbeit an zu nehmen, um sein Schiff vollständig reparieren zu lassen.

      §1.4
      Feindliche Spieler und Spieler die gegen das Babylon 6 gesetz verstoßen haben, werden wenn möglich verarztet und anschließend aus dem Sicherheitsbereich eskortiert und falls möglich der UEE übergeben.



      §2.1 Sicherheitsvorschriften für die Babylon 6 Raumstation
      Es werden keine Waffen auf der Station erlaubt sein, soweit dies im Spiel durchsetzbar sein wird.

      §2.2
      Die Besatzung der Stationssicherheit bildet hier, zum Schutz aller! Personen an Bord, eine Ausnahme.

      §2.3
      Im Fall eines Gefechts steht es dem Kommandanten der Station frei das Kriegsrecht aus zu rufen, in diesem Fall wird jedem Mitglied des Babylon Projekts das Tragen von Waffen und die Unterstützung bei der Verteidigung der Station gestattet.



      §3.1 Regelung für die Besatzung der Babylon 6 Raumstation
      Jeder Spieler der dies möchte kann auf der Station eine Arbeit ausfüllen, muss sich dann jedoch auch an diese Absprache halten. Tut er bzw. sie dies nicht, wird diese Person zukünftig gespeert.

      §3.1.1
      Dies schließt auch Spieler und NPCs mit ein die nicht in einer der beteiligten Organisationen Mitglied sind.

      §3.2
      Mitglieder des Stationspersonals müssen sich an die Babylon 6 Charta halten oder sie werden ausgeschlossen.

      §3.3.1
      Sollte ein Mitglied ausgeschlossen werden, darf es die Station zukünftig lediglich als Besucher aufsuchen.

      §3.3.2
      Der Erwerb von Flächen, Quartieren oder Positionen ist diesem Mitglied nicht mehr gestattet.

      §3.4
      Eine Amnestie des Stationskommandanten kann diese Einschränkungen aufheben.



      §4. Regelung für die Babylon 6 Charta
      Die Station Babylon 6 unterliegt dem Regelwerk der Babylon 6 Charta, diese wird durch Botschafter erstellt; erweitert und abgeändert.

      §4.1
      Die Station Babylon 6 unterliegt dem Regelwerk der Babylon 6 Charta, diese wird durch Botschafter erstellt; erweitert und abgeändert.

      §4.2
      Botschafter sind Repräsentanten der am Projekt beteiligten Organisationen.

      §4.3
      Die Belegschaft der Station, sofern sie keiner eigenen Organisation angehört hat keinen Botschafter Sitz innerhalb des Babylon 6 Projekts

      §4.4.1
      Um der Unabhängigen Belegschaft der Station ein Sprachrohr zu verschafen, ist es dem Stationskommandanten gestattet eine Stimme innerhalb des Rats in Ausnahme Fällen ein zu fordern.

      §4.4.2
      Ausnahme Fälle können, Streiks, Kriege, neue Gesetzesentwürfe oder neue beigetrettene Organisationen sein.



      §5.1 Richtlinien der Babylon 6 Station im Bezug auf die Gesetze der UEE
      Die Raumstation wird sich an die Gesetze der UEE halten, soweit dies nötig ist.

      §5.2.1
      Auch neutrale oder zur UEE feindlich gesinnte Individuen und Organisationen sind auf der Station willkommen und werden mit Respekt behandelt.

      §5.2.2
      Im Gegenzug erwarten wir von den Spielern das sie sich für die Dauer Ihres Aufenthalts an die Babylon 6 Charta halten und das Personal der Station in gleicher Form respekt erweisen.

      §5.3.1
      Sollte ein Spieler sich dazu entscheiden die Babylon 6 Charta zu brechen, wir diese Person zuerst inhaftiert und anschließend den UEE behörden übergeben.

      §5.3.2
      Sollte das UEE Gesetz keine Strafe für den Spieler vorsehen, wird der Spieler aus dem Babylon 6 Stationsgebiet hinaus eskortiert.

      §5.3.3
      Sollte der Spieler erneut und mit regelmässiger tendenz die Regeln der Babylon 6 Charta stören wird dies als Kriegerische Handlung angesehen.




      §6.1 Richtlinien der Raumstation in Kriesensituationen
      Organisationen oder Spieler die sich in einer Kriegerischen weise der Station nähern oder diese Angreifen, werden als Feinde betrachtet und dürfen unter der Zuhilfenahme aller Verfügbaren mittel vom Stations Kommandanten bekämpft werden.

      §6.2
      Die Besatzung der Station und Ihre Verbündeten dürfen das Gebiet der Babylon 6 Station nicht überschreiten. Selbst wenn feindliche Kräfte sich jenseits des Gebiets sammeln oder zurück ziehen.

      §6.3.1
      Sollten NPCs oder Spieler außerhalb des Babylon 6 Sektors in Kämpfe verwickelt sein, ist es der Besatzung der Babylon 6 Station lediglich gestattet einzugreifen, wenn es sich bei den Aggesoren um NPCs handelt. Außerhalb des Babylon 6 Sektors ist es der Besatzung der Station nicht gestattet Partei für Spieler gegen andere Spieler ein zu nehmen. Die Neutralität des Babylon 6 Projekts muss gewart werden.

      §6.3.2
      Sollte sich der Kampf in die Grenzen des Stations gebietes ausweiten, ist ein eingreifen der Besatzung der Babylon 6 Station gestattet.




      Fazit


      Die Station ist für jede Organisation und jeden Spieler, ein neutrales Gebiet!
      Unabhängig davon in welchem Verhältnis diese Spieler sonst zu einander stehen.
      Gewalt jeder Art ist untersagt!
      Und Hilfeleistung wird als Selbstverständlichkeit betrachtet.

      Dies bedeutet nicht das alle Schiffe bei jeder Form des Schadens repariert werden müssen. Viel mehr wird gewährleistet das Schiff und Crew nicht aufgrund unterlassener Hilfeleistung zerstört werden bzw. umkommen. Für vollständige Reperaturen oder behandlungen muss man natürlich auf dieser Station wie auf jeder anderen Zahlen.

      Es ist unser Bestreben das alle Mitglieder der Beteiligten Organisationen und auch eventuelle Untermieter mit dieser Station einen Ort haben den sie als Heimat definieren können unabhängig davon wie es sonst so aussehen mag.


      Quelle: Juntau


      Liste der Mitglieder im Babylon 6 Projekt

      Aktuell (24.09.2015) haben sich, neben den Freien Falken (seit Gründung, kein Fokus), auch weitere Organisationen dem Projekt angeschlossen:
      Legarto Industries (seit 2015-08-12, Fokus auf Produktion & Handel)
      Easy Mining GmbH (seit 2015-08-16, Fokus auf Bergbau & Sicherheit)
      German Transport and Trading Organisation (seit 2015-09-19, Fokus auf Transport und Handel)
      Die Erben Asgards (seit 2015-09-23, Fokus auf Sicherheit und Wettkämpfe)
      Nova Ops (seit 2015-10-01, Fokus auf Forschung)



      Quelle:
      robertsspaceindustries.com/orgs/BABYLON6



      Mfg. Antarius-Angel
      Gründer der Freien Falken
      Urheber des Babylon 6 Projekts
      Leiter des Rekrutierungs- und Planungsbürorobertsspaceindustries.com/orgs/BABYLON6

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von „Antarius-Angel“ ()