News, 02.11.2016 Szenario

      Hi,

      in dieser Präsentation stellen wir eine alternativ Entwicklung des Projekts da, zum einen befasst sich diese Planung mit der Frage was passiert wenn wir nicht die erhoffte Anzahl an aktive Posten erreichen.
      Zu Beginn unserer Präsentation demonstrieren wir wie das Projekt in einem solchen Fall aufgebaut wäre, besonders im Bereich der Sicherheit. Auch wenn es darüber hinaus große Auswirkungen in anderen Bereichen geben würde (bzw. hätte, ist ja nur ein alternativ Szenario was wäre wenn!).
      So würden wir die Exploration und Medical Bereiche ebenso wie die Wirtschaft und Logistik Bereiche je zu einem Bereich zusammen führen und dadurch die Aufgabenbereiche vermischen.
      Außerdem würden wir deutlich stärker auf Freelancer bzw. K.I.´s / NPC´s zurückgreifen.
      So würden z.B. Missionen die zuvor von der Stationscrew ausgeführt würden (wie die Sektor Patrouille) durch Freelancer bzw. Söldner übernommen werden während sich die Security um das Tatsächliche Bekämpfen von Bedrohungen wie Feindlichen NPCs konzentriert. Entsprechend stärker würde hier die Besetzung ausfallen, worauf wir in der halt in der PDF eingehen.
      Im zweiten Abschnitt der Präsentation möchten wir hingegen darauf eingehen die Statistischen Unterschiede zu verdeutlichen, hier zu bedienen wir uns der Planung des ersten Jahres aus der Ursprünglichen Planung und zeigen erneut an Hand der SEC wo im Detail sich etwas verändert hat durch einen Vorher nach her vergleich.

      Hi,
      in this presentation we present an alternative development of the project.
      On the one hand, this planning deals with the question of what happens if we do not reach the hoped for number of active items.
      At the beginning of our presentation, we will demonstrate how the project it is possible be built in such a case.
      We are particularly here concerned with the area of security, even if there are also large implications in other areas.
      (Or it could, it is only an alternative scenario what happened if!).
      In this case, we would merge the exploration and medical divisions, as well as the economy and logistics areas, into one area and thereby mix the areas of responsibility.
      In addition, we would have much more to rely on freelancers or K.I.'s / NPC's.
      For example, patrol missions of freelancers or mercenaries would take over, while the security centered on the actual fighting of threats such as enemy NPCs would. Correspondingly stronger would be the SEC-Crew, which we would like to show in this PDF.
      In the second section of the presentation, however, we would like to point out the statistical differences this two scenarios. Not just for comparison, but to work out the best of both possibilities.

      drive.google.com/open?id=0B5swZj0R-o3fT2dQSFJnZzRtTE0