RP Support Part 2

      RP Support Part 2

      Babylon 6 Project News, 20.02.2017: RP Support Part 2

      We thought about how we can best integrate the RP players and how we can provide a starting point for anyone without having to go intervene in a specific "storyline".

      Finally, we opted for a neutral starting point.

      To achieve this in the game, we use the 3 levels of the rollplay game as demonstrated in the Matrix movie:
      • The population that fits into the game world and pretends to be a part of it, initially Neo
        (rollplay gamers)
      • People who know that they are in a game world and do not see it as a reality, like Trinity or Morpheus
        (Normal players)
      • The guardians who know the two groups and treat them in their own way, like the fortune-teller or the architect
        (Project members)

      Of course, we will have to take entirely different measures, for example, we will provide an RP story for project members who want to contribute to RP and want to experience the project from this perspective.



      RP Story - Timeline

      • After years of development, a real VR system is developed in which PCs, consoles or other devices no longer function as an interface for the players, but players can directly interact with each other through their dreams into an interactive online world.

      • The system is quickly taken up by the economy and used for unmanned space travel. With the help of probes and avatars, space travel, which has hitherto been stalled, is to be given new impetus and developed beyond the limits of what is already possible.

      • First attempts fail because humans lose themselves in the avatars and after a short time are no longer able to distinguish between their own bodies and the devices. Dependencies arise and ensure a crisis of the program.

      • After many failures, a developer can create a bridge by combining old games and the new technique. Now the probes and avatars can be safely used by the subjects, since the known games function as differentiating means.

      • With the help of various suitable game simulations, the scientists can achieve first successful tests on the Moon and Mars. In doing so, the porbants use avatars, probes and other devices to first build facilities and then work in them. At the end of the interaction, interrupt the connection and they deactivate the "game".

      • In the course of time, man himself succeeds in projecting the mind over long distances without any perceptible loss of time. Responsible for this is the use of a proxy program that simulates the actions and interactions of the subject after the human being has executed them in his virtual reality. The scientists baptize it's Shadow program.

      • After all tests and simulations have been carried out successfully, an old game of the earth, within the dream reality, has prevailed among most of the test persons. Star Citizen, becomes the official program for the exploration of the universe, as its high level of detail- and adaptability offer the highest benefit and the best accordance.

      • The basis for the scenario is a fictitious space station, from which employees explore the solar system. The individual probes and avatars are represented by NPCs and spaceships in order to produce a larger match.

      • After four years of preparation, the Babylon 6 project is officially opened. However, it quickly becomes apparent that hackers have infiltrated the program to abuse it as a leisure game. To better camouflage them, they behave like parts of the program of the game and do not fall for a long time. When it finally becomes known, a chaotic phase follows in which the project is on the brink.

      • After four years of preparation, the Babylon 6 project is officially opened. However, it does not take long and hackers infiltrate the program and take control of old no longer used avatars and probes. In order not to be noticed, they first integrate almost perfectly into the existing system and appear as part of the program. As it finally becomes known, a chaotic phase follows in which the project stands at the edge of the abyss.

      • Finally, it is decided to continue the project and adapt the program to the new circumstances in which the platform is officially made freely accessible to the public.

      • After some time an anonymous message from the Darknet provides for new problems:
        "The Third World War has begun and it takes place in our dreams."

      • This is followed by numerous attacks on the project crew, the NPCs and the neutral players, who have decided to support the project.

      • To respond to the threat, a Security Council of 32 organizations is launched to ensure that the project will be directed and protected in the future.



      Restrictions of RP

      Of course, our support will not be limitless, the project is not a rollgame and it will not be in the future either. So we would not forget our primary mission, the protection of players and our neutrality in politics.

      We will not participate action in PVP conflicts and will not support a corresponding policy. However, this does not exclude any help with repairs or treatments.

      The only exception here would of course be the threat to the project as such, but this is another issue.




      Babylon 6 Projekt News, 20.02.2017: RP Support Teil 2



      Wir haben uns überlegt wie wir die RP Spieler am besten abholen können und wie wir ohne auf spezifische “Storyline“ eingehen zu müssen, für jeden eine Anlaufstelle bieten können. Dabei kamen wir zu dem Schluss, dass eine neutrale Anlaufstelle ein guter Ansatz wäre.

      Das erreichen wir in dem wir die 3 Ebenen aufgreifen die in dem Film Matrix vorhanden sind:

      • Bevölkerung die sich in die Spielwelt einfügt und so tut als wäre sie ein Teil davon, anfangs Neom (RPler)
      • Bevölkerung die weiß, dass sie in einer Spielwelt ist und diese nicht als Realität ansieht, wie Trinity oder Morpheus (normale Spieler)
      • Die Wächter die von beiden Gruppierungen wissen und jede auf ihre Art behandelt, wie die Wahrsagerin oder der Architekt (Projekt Mitglieder)

      Natürlich werden wir zu gänzlich anderen Maßnahmen greifen, so werden wir zum Beispiel eine RP Story bieten für Projekt Mitglieder die sich mit RP einbringen möchten und das Projekt aus dieser Perspektive erleben möchten.



      RP-Story - Time Line

      • Nach Jahren der Entwicklung wird ein echtes VR System entwickelt in dem nicht länger PCs, Konsolen oder andere Geräte als Schnittstelle für die Spieler fungieren, sondern Spieler direkt über Ihre Träume in eine Interaktive Online Welt mit einander operieren können.

      • Schnell wird das System von der Wirtschaft aufgegriffen und für die Unbemannte Raumfahrt eingesetzt. Mit Hilfe von Sonden und Avataren soll die bis dahin ins Stocken geratene Raumfahrt wieder neuen Schwung erhalten und sich über die Grenzen des bisher möglichen hinaus entwickeln.

      • Erste Versuche scheitern, da die Menschen sich in den Avataren verlieren und nach kurzer Zeit nicht mehr in der Lage sind zwischen Ihren eigenen Körpern und den Geräten zu unterscheiden. Abhängigkeiten entstehen und sorgen für eine Krise des Programms.

      • Nach vielen Fehlschlägen gelingt es einem Entwickler, durch die Kombination von alten Spielen und der neuen Technik, eine Brücke zu erschaffen. Nun können die Sonden und Avatare von den Probannten sicher genutzt werden, da die bekannten Spiele als Differenzierungsmittel fungieren.

      • Mit Hilfe von verschiedenen passenden Spiel - Simulationen können die Wissenschaftler erste erfolgreiche Tests auf dem Mond und dem Mars erzielen. Während die Probannten ohne neurale Schäden wie in einem Computerspiel Ihren Geist vor der Wahrheit schützen und so eine natürliche geistige Distanz zwischen sich und Ihren Avataren bewahren.

      • Mit der Zeit gelingt den Menschen selbst die Projektion des Geistes auf weite Distanzen hinweg ohne spürbaren Zeitverlust. Verantwortlich hierfür ist die Nutzung eines Stellvertreter Programms das die Aktionen und Interaktionen des Probannten nachträglich Simuliert, nach dem der Mensch diese in seiner virtuellen Realität ausgeführt hat. Die Wissenschaftler taufen es das Shadow Programm.

      • Nach dem das Programm inzwischen fast ein Jahrzehnt im Betrieb ist hat sich ein altes Spiel der Erde innerhalb der Traumrealität bei den meisten Probannten durchgesetzt. Star Citizen wird zum offiziellen Programm zur Erforschung des Weltalls, da sein hoher Detailgrad und die Anpassbarkeit den höchsten Nutzen und die beste Übereinstimmung bieten.

      • Als Basis für das Szenario wird eine Fiktive Raumstation genutzt von der aus die Mitarbeiter das Sonnensystem erforschen. Die einzelnen Sonden und Avatare werden hierbei durch NPCs und Raumschiffe ersetzt um eine größere Übereinstimmung zu erzeugen.

      • Nach vier Jahren der Vorbereitung wird das Babylon 6 Projekt offiziell eröffnet. Es dauert jedoch nicht lang und Häcker infiltrieren das Programm und übernehmen die Kontrolle über alte nicht länger genutzte Avatare und Sonden. Um nicht aufzufallen, integrieren sie sich zuerst fast perfekt in das bestehende System und geben sich als Teil des Programms aus. Als es schließlich bekannt wird folgt eine chaotische Phase in dem das Projekt auf der Kippe steht.

      • Die UN entscheidet sich jedoch dazu das Projekt fortzusetzen und das Programm an die neuen Gegebenheiten anzupassen in dem die Plattform für die Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht wird.

      • Nach einiger Zeit erschüttert eine anonyme Meldung das Dark Net:
        „Der Dritte Weltkrieg hat begonnen und er findet in unseren Träumen statt.“

      • Darauf folgen zahlreiche Übergriffe auf die Projekt Crew, die NPCs und die neutralen Spieler die sich seit der Veröffentlichung dazu entschieden das Projekt mal aktiver mal passiver zu unterstützen.

      • Die UN reagiert auf die neue Bedrohung in dem Sie einen Sicherheitsrat aus 32 Organisationen ins Leben ruft die das Projekt zukünftig Leiten und Schützen sollen.



      Einschränkungen des RP

      Natürlich wird unsere Unterstützung nicht grenzenlos sein, das Projekt ist kein Rollenspiel und wird dies auch nicht werden.
      Wir werden nicht an Aktionen in PVP-Konflikten teilnehmen und keine entsprechende Politik unterstützen. Dies schließt jedoch keine Hilfe bei Reparaturen oder Behandlungen aus.

      Einzige Ausnahme hier wäre natürlich die Gefährdung des Projekts als solches, doch dies ist ein anderes Thema.